Schrittweise in die Zukunft

Fast genau 2 Monate ist es her: Das letzte gemeinsame Training unserer Fussball-Talente Teams.

Jetzt ist es zumindest wieder möglich, in kleinen Gruppen auf dem Platz zu stehen.

Seit dieser Woche treffen sich unsere Trainer David und Benny endlich wieder persönlich mit den Spielern, um Einzeltrainings durchzuführen - immer unter Berücksichtigung der gesetzlichen Hygienevorschriften natürlich.

Die Freude darüber ist allen Beteiligten anzumerken:

Es herrscht eine herrlich gelöste Stimmung in den Einheiten. Wir lachen viel, auch manchmal darüber, dass einiges noch nicht so klappt, wie vor 8 Wochen.

Es ist den Kids durchaus anzumerken, dass das letzte "echte" Fussballtraining schon eine Zeit her ist. Auch wenn die Fussball-Talente in dieser Zeit keineswegs inaktiv waren. Video-Einzeltrainings im technischen Bereich, Gruppentrainings mit athletischen Aufgaben unter der Leitung von Trainer Marius sowie zahlreiche Challenges zum Thema Technik, Athletik und Kreativität prägten die Lockdown-Wochen. Durch diese konnte zumindest das Ballgefühl einigermassen erhalten bleiben.

Manche haben tatsächlich tolle Entwicklungsschritte in der Zeit gemacht. Die Video-Einzeltrainings waren sehr effektiv und hilfreich für die Spielerinnen und Spieler.

Das Ziel ist es jetzt, Schritt für Schritt die Trainingsgruppen zu vergrössern und somit die Themenfelder sukzessive zu erweitern. Im nächsten Step werden 2er-Gruppen miteinander trainieren, ehe man ab den Pfingstferien die Einheiten regelmässig in Gruppen mit bis zu 4 Spielern durchführen wird.

Alles natürlich unter der Voraussetzung, dass die vorgegebenen Rahmenbedingungen eingehalten werden.

Auch wenn es einen logistisch höheren Aufwand bedeutet, gehen wir gerne etwas ruhiger und kontrollierter voran. Aktuell ist es unseren Trainern zum Glück möglich, mehr Einheiten als üblich zu geben und sich somit noch individueller um jeden Spieler zu kümmern.